» Bits&Bytes
» Bluescreen
» Books
» Bugs
» Business
» Coding
» Diverses
» Hardware
» Kernel-Panic
» Linux
» Mobile
» Science
» Security
» Software
» Web
» Windows
» Wireless


» Über uns
» Impressum
» Rechtliches

» Submit News

» Signup
» Login

» Forum
» Glossar
» Ranking
» Shop

» Help


Puaschitz IT - Individuelle IT-Loesungen

Webauftritt all inkl. zum Bestpreis

Clockin - das individuelle Reservierungssystem


ITN | 26.05.2019 @ 23:26:19 - powered by Puaschitz IT 

Das Sourcefire IPS erreicht die höchste Angriffserkennungsrate im unabhängigen NSS Labs Test Pressemeldung

Sourcefire erhält das Prädikat "Empfehlenswert" von NSS Labs


veröffentlicht von: Anonymous
am 01-03-2010, 15:20:02 - vor 9j 88t 7h 6m

Quelle: www.sourcefire.com
Ansichten: 0

Artikel Zum Thema "Das Sourcefire IPS erreicht die höchste Angriffserkennungsrate im unabhängigen NSS Labs Test" finden Sie auf www.it-academy.cc!
 Kommentieren
 Druckansicht        


München, 1. März 2010 -- Sourcefire, Inc. (Nasdaq: FIRE), ein führendes Unternehmen im Bereich Cybersecurity, gibt heute bekannt, dass der Sourcefire 3D4500 Sensor (Teil der Sourcefire 3D® System Intrusion Prevention-Produktfamilie) die Bewertung "Empfehlenswert" beim jüngsten Network Intrusion Prevention System (IPS) Comparative Test Report von NSS Labs, Inc., erhalten hat. Der Test wurde im Dezember 2009 veröffentlicht und insgesamt wurden 15 Produkte überprüft. Sourcefire ist einer von nur drei Anbietern, die von NSS Labs empfohlen werden. "Von allen getesteten Produkten bot der Sourcefire 3D4500 den größten Schutz gegen unsere Angriffe", sagt Rick Moy, President von NSS Labs, Inc. "Unternehmen, die auf der Suche nach einem Netzwerk IPS für Multi-Gigabit-Umgebungen sind, sollten Sourcefire stark in Erwägung ziehen. Das IPS von Sourcefire wehrte nach dem Tuning 89,5 Prozent aller Angriffe ab - dies war die höchste Quote im Vergleich mit allen anderen Produkten". NSS Labs stellte fest, dass das Sourcefire 3D System nach der Konfiguration mehr Angriffe als alle anderen getesteten IPS abblockte. Zudem erbrachte der 3D4500 Sensor am ehesten die beworbene Leistung. Angeboten wird das Gerät als 2GbpS Box und erreichte 1,9GbpS, als seine Default Policy die strengen Tests der NSS Labs durchlief. Damit erzielte es 95 Prozent seiner beworbenen Leistung bei einem Real World Traffic Mix und übertraf so bei Weiten den Durchschnittwert aller Anbieter. "Die Differenz zwischen dem ineffektivsten Gerät und dem Testsieger lag bei 72,2 Prozentpunkten. 17,3 Prozent war der niedrigste Wert im Test, 89,5 Prozent der höchste. Dies zeigt, dass Intrusion Prevention-Systeme keine Massenprodukte sind und dass Unternehmen genau wählen sollten", sagt Steve Piper, Sr. Director of Products bei Sourcefire. "Unternehmen müssen ihre Hausaufgaben machen und sicherstellen, dass ihr Anbieter wirklich den Schutz und die Leistung liefert, die nötig sind. NSS Labs hat nun objektiv festgestellt, was unsere Kunden schon lange wissen, nämlich dass das Sourcefire 3D System beste Performance und größten Nutzen bietet." Die Berichte von NSS Labs sind genau an die Herausforderungen der IT-Experten beim Aussuchen und Managen von Sicherheitsprodukten angepasst. Die Berichte bieten objektive Informationen, die auf wirklichkeitstreuen Testdaten basieren. NSS Labs hat 15 Produkte gegen 1.159 Live-Angriffe im umfangreichsten Industrietest bewertet. Die Noten wurden aufgrund der Sicherheitseffektivität, Performance und Total Cost of Ownership (TCO) vergeben. Im Hinblick auf seine jeweiligen Testergebnisse, wurde jedes Produkt in die Kategorien: "Empfehlenswert", "Neutral" oder "Vorsicht" eingeteilt. Nur die Produkte mit der State-of-the-Art-Technik bekamen ein "Empfehlenswert", unabhängig von Marktanteil, Markenbekanntheit oder Unternehmensgröße. Eine Kurzfassung des Network IPS Comparative Test Report von NSS Labs steht ab sofort unter http://now.sourcefire.com?elqPURLPage=1&elqformname=nss_labs zum Download bereit. Gemeinsamer Webcast am 10. März, 11 Uhr EST / 16 Uhr GMT Am Mittwoch, 10. März wird um 16 Uhr GMT ein gemeinsamer Webcast zum Thema ?Best Practices for IPS Tuning" mit Rick Moy, President von NSS Labs und Matt Watchinski, Sr. Director of Vulnerability Research Team von Sourcefire, stattfinden. Interessierte Teilnehmer können sich registrieren unter: https://sourcefire.webex.com/sourcefire/onstage/g.php?t=a&d=794801971 Weitere Pressemitteilungen von Sourcefire finden Sie online unter: http://www.hbi.de/clients/Sourcefire/Sourcefire.php Über NSS Labs, Inc. NSS Labs, Inc. ist die weltweit führende unabhängige Forschungs- und Testorganisation im Bereich Informationssicherheit. Die Expertenanalysen versorgen IT-Experten mit den unparteiischen Daten, die sie benötigen, um die richtigen Produkte für Ihr Unternehmen auszuwählen. NSS Labs ist ein Pionier im Testen von Intrusion Detection und Prevention Systemen und hat 1999 den ersten Test dieser Art veröffentlicht. Darüber hinaus hat das Unternehmen aus Firewalls, Unified Threat-Management, Anti-Malware, Verschlüsselungen, Firewalls für Web-Applikationen und andere Technologien regelmäßig getestet. Die wirklichkeitstreue Methode des Unternehmens ist der einzige Weg, um Sicherheitsprodukte gegen echte Internetbedrohungen zu bewerten. Daher werden die Tests von NSS Labs als die aggressivsten in der Industrie angesehen und seine Empfehlungen und Zertifikate sind bei Anbietern heiß begehrt. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und unterhält Büros in Carlsbad, Kalifornien sowie in Austin, Texas. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.nsslabs.com. Sourcefire Jenny Harper West Forest Gate, Wellington Road RG40 2A Wokingham Berkshire +44 (0) 118 989 8400 www.sourcefire.com Pressekontakt: HBI GmbH Antonia Contato Stefan-George-Ring 2 81929 München antonia_contato@hbi.de 00498999388742 http://www.hbi.de



[back to top]

User nicht eingeloggt
Gesamtranking

Autoren:
04652
Artikel:
00815
Glossar:
04116
News:
13564
Userbeiträge:
17409
Queueeinträge:
06276

Serverhersteller Thomas-Krenn.AG meldet weiteres Rekordjahr - vor 8j 109t 23h 50m

MOO stellt neue Programmierschnittstelle (API) zur Verfügung - vor 8j 109t 23h 50m

itacom Mobile wird erweitert um direkten Datenbankzugriff für Smartphones und Tablets - vor 8j 109t 23h 50m

www.foerder-abc.de verbessert Online-Angebot für Existenzgründer und mittelständische Unternehmen - vor 8j 109t 23h 50m

Zweiplatten-DAS mit Raid-Funktionalität: Buffalo Technology erweitert USB-3.0-Portfolio - vor 8j 109t 23h 50m

CeBIT 2011: datango fördert Business Excellence - vor 8j 109t 23h 50m

Netzwerker präsentieren ihr erfolgreiches Modell für SAP Business ByDesign - vor 8j 109t 23h 50m

Steuersoftware im Test: Buhl Data wiederholt den Doppelsieg - vor 8j 109t 23h 50m

Positive Bilanz: Mp-tec baut Projektgeschäft erfolgreich aus - vor 8j 109t 23h 50m

Mindfactory AG spendiert Schokolade und CeBIT Freikarten - vor 8j 109t 23h 50m

LG Hamburg sieht 15 Euro Schadensersatz pro Titel als angemessen an

Die Etikettensoftware TFORMer beeindruckt mit fertigen Vorlagen

actinium: Datenanalyse mit mehr Power

SharePoint Optimierung durch MS Project Server

MedConf 2010 - Erste Vorträge sind Online


Copyright 2000-2011 by THECUBE | www.thecube.cc | www.it-academy.cc | www.it-news.cc | Alle Rechte vorbehalten.