» Bits&Bytes
» Bluescreen
» Books
» Bugs
» Business
» Coding
» Diverses
» Hardware
» Kernel-Panic
» Linux
» Mobile
» Science
» Security
» Software
» Web
» Windows
» Wireless


» Über uns
» Impressum
» Rechtliches

» Submit News

» Signup
» Login

» Forum
» Glossar
» Ranking
» Shop

» Help


Puaschitz IT - Individuelle IT-Loesungen

Webauftritt all inkl. zum Bestpreis

Clockin - das individuelle Reservierungssystem


ITN | 21.03.2019 @ 12:30:10 - powered by Puaschitz IT 

Achtung, hier gibt"s DVDs umsonst Pressemeldung

Sommer-Sonderaktion im Online-Shop des Deutschen Tierschutzbüros


veröffentlicht von: Anonymous
am 03-05-2010, 18:45:50 - vor 8j 323t 18h 44m

Quelle: www.tierschutzbuero.de
Ansichten: 0

Artikel Zum Thema "Achtung, hier gibt"s DVDs umsonst" finden Sie auf www.it-academy.cc!
 Kommentieren
 Druckansicht        


Wir haben unser Lager aufgeräumt und viele DVD-Restposten gefunden, die wir jetzt verschenken. So funktioniert"s: Bestellen Sie eine DVD oder ein Buch in unserem Online-Shop unter www.tierschutz-videos.de. Als Dankeschön für Ihre Bestellung erhalten Sie eine DVD kostenfrei dazu. Bitte beachten Sie, dass Sie leider keinen Einfluss auf die Gratis-DVD haben, diese wird von uns willkürlich aus dem Restposten-Sortiment Ihrer Bestellung beigefügt. Die Aktion läuft nur im Mai und nur solange der Vorrat reicht (sollte der Vorrat aufgebraucht sein, stellen wir einen aktuellen Hinweis auf die Shop-Website). Und wie immer gilt: Es wird nur einmal eine Versandkostenpauschale berechnet, egal wie viele DVDs Sie bestellen. Hier ein kleiner Überblick über unser Sortiment: Obwohl das Stopfen in Deutschland verboten ist, werden die Produkte weiterhin bundesweit im Supermarkt und in Delikatessenläden verkauft. Das Deutsche Tierschutzbüro deckt auf und zeigt den Alltag in Stopffarmen in Frankreich und weiteren Ländern. Die Dokumentation "Gänsealltag" kann hier bestellt werden: http://shop.tierschutzvideos.de/Videodokumentationen/Gaensealltag-gestopft%3B-gemaestet%3B-gequaelt-Gans-arm::22.html "Die Pelzfarm" zeigt auf, unter welchen brutalen Praktiken Nerze auf deutschen Nerzfarmen gefangen gehalten werden. Zu fressen gibt es nur einen Brei aus Fischabfällen. Fragen zur Tierhaltung sind den Nerz-Farmern lästig, so wurde ein Filmteam des Tierschutzbüros attackiert, dabei wurde die Kamera zerstört, sehen Sie den Angriff des Farmers und weitere erschreckende Bilder in der Videodokumentation "Die Pelzfarm". Hier können Sie diese bestellen: http://shop.tierschutzvideos.de/Videodokumentationen/Pelzfarm-Die-Videodokumentation-DVD::16.html Tierversuche, der falsche Weg! Jedes Jahr werden allein in deutschen Laboratorien 2,5 Millionen Tiere in fragwürdigen Versuchen gequält und getötet, darunter Mäuse, Ratten, Meerschweinchen, Katzen, Hunde, Affen und viele andere Tiere. Weltweit sind es jedes Jahr mindestens 100 Millionen Tiere. Die Tierexperimentatoren rechtfertigen diese Versuche damit, dass Medikamente und andere Chemikalien auf ihre Wirksamkeit und Sicherheit hin geprüft werden müssten. Sie stellen die Tierversuchskritiker vor die Wahl: Solle etwa lieber an Menschen experimentiert werden als an Tieren? Doch immer mehr Wissenschaftler bestreiten, dass es nur diese beiden Wahlmöglichkeiten gibt. Schauen Sie selbst: http://shop.tierschutzvideos.de/Videodokumentationen/Tierversuche-der-falsche-Weg-Videodokumentation-DVD::17.html Hähnchenalltag, so lautet der Titel der letzten Dokumentation, welche wir Ihnen heute vorstellen möchten. In Hallen zusammengepfercht, werden in weniger als 30 Tagen aus kleinen Küken große Hähnchen (auch Broiler genannt). Auch die bekannte Firma Wiesenhof hält ihre Hähnchen nicht auf einer Wiese, sondern in Masthallen. Schauen Sie mit uns hinter die hohen Mauern der großen Agrarfirmen und werden Sie Zeuge, wie aus einem Lebewesen ein McChicken wird; hier können Sie die Doku bestellen: http://shop.tierschutzvideos.de/Videodokumentationen/Haehnchenalltag-zum-Sterben-geboren-Videodoku-DVD::13.html Erst vor wenigen Wochen haben wir die Dokumentation "Putenalltag" in Zusammenarbeit mit dem Bund gegen den Missbrauch der Tiere produziert. Jedes Jahr werden in Deutschland rund 49 Millionen Puten verzehrt. Viele Verbraucher wissen nicht, unter welchen zum Teil grausamen Bedingungen die Tiere gehalten und geschlachtet werden. Lobbyvereinigungen und bekannte Großkonzerne verschleiern mit geschönten Fotos die Realität, ein Blick hinter die Kulissen wird nicht gerne gewährt, das mühsam aufgebaute Saubermann-Image soll durch nichts erschüttert werden. Doch jetzt blicken wir hinter die glänzende Fassade der Putenindustrie und zeigen Ihnen in Form einer Videodokumentation, wie Puten in Deutschland gehalten werden und warum die Politik dabei tatenlos zuschaut. Gezüchtet, gemästet, gequält - Putenalltag mitten in Deutschland, hier finden Sie weitere Informationen: http://shop.tierschutzvideos.de/Videodokumentationen/Putenalltag-Zu-Tode-gemaestet::30.html Deutsches Tierschutzbüro Ingo Schulz An Groß Sankt Martin 6/206 50667 Köln Info@tierschutzbuero.de 0221-20463862 http://www.tierschutzbuero.de



[back to top]

User nicht eingeloggt
Gesamtranking

Autoren:
04645
Artikel:
00815
Glossar:
04116
News:
13564
Userbeiträge:
17409
Queueeinträge:
06271

Serverhersteller Thomas-Krenn.AG meldet weiteres Rekordjahr - vor 8j 43t 13h 54m

MOO stellt neue Programmierschnittstelle (API) zur Verfügung - vor 8j 43t 13h 54m

itacom Mobile wird erweitert um direkten Datenbankzugriff für Smartphones und Tablets - vor 8j 43t 13h 54m

www.foerder-abc.de verbessert Online-Angebot für Existenzgründer und mittelständische Unternehmen - vor 8j 43t 13h 54m

Zweiplatten-DAS mit Raid-Funktionalität: Buffalo Technology erweitert USB-3.0-Portfolio - vor 8j 43t 13h 54m

CeBIT 2011: datango fördert Business Excellence - vor 8j 43t 13h 54m

Netzwerker präsentieren ihr erfolgreiches Modell für SAP Business ByDesign - vor 8j 43t 13h 54m

Steuersoftware im Test: Buhl Data wiederholt den Doppelsieg - vor 8j 43t 13h 54m

Positive Bilanz: Mp-tec baut Projektgeschäft erfolgreich aus - vor 8j 43t 13h 54m

Mindfactory AG spendiert Schokolade und CeBIT Freikarten - vor 8j 43t 13h 54m

LG Hamburg sieht 15 Euro Schadensersatz pro Titel als angemessen an

Die Etikettensoftware TFORMer beeindruckt mit fertigen Vorlagen

actinium: Datenanalyse mit mehr Power

SharePoint Optimierung durch MS Project Server

MedConf 2010 - Erste Vorträge sind Online


Copyright 2000-2011 by THECUBE | www.thecube.cc | www.it-academy.cc | www.it-news.cc | Alle Rechte vorbehalten.