» Bits&Bytes
» Bluescreen
» Books
» Bugs
» Business
» Coding
» Diverses
» Hardware
» Kernel-Panic
» Linux
» Mobile
» Science
» Security
» Software
» Web
» Windows
» Wireless


» Über uns
» Impressum
» Rechtliches

» Submit News

» Signup
» Login

» Forum
» Glossar
» Ranking
» Shop

» Help


Puaschitz IT - Individuelle IT-Loesungen

Webauftritt all inkl. zum Bestpreis

Clockin - das individuelle Reservierungssystem


ITN | 19.03.2019 @ 3:33:40 - powered by Puaschitz IT 

Infinera startet 6.000 Kilometer lange transatlantische Glasfaserleitung für globale Telekommunikationsanbieter Pressemeldung

Daten von Service-Providern werden ab sofort mit bis zu 1,76 Terabit pro Sekunde über den Atlantik übertagen


veröffentlicht von: Anonymous
am 03-06-2010, 19:57:47 - vor 8j 290t 8h 35m

Quelle: www.infinera.com
Ansichten: 0

Artikel Zum Thema "Infinera startet 6.000 Kilometer lange transatlantische Glasfaserleitung für globale Telekommunikationsanbieter" finden Sie auf www.it-academy.cc!
 Kommentieren
 Druckansicht        


Infinera hat erfolgreich eine über 6.000 Kilometer lange optische Telekommunikationsleitung über den Atlantik in Betrieb genommen. Mit der neuen Glasfaserleitung sind Datenübertragungsraten von bis zu 1,76 Terabit pro Sekunde (Tb/s) pro Fibre-Paar möglich, das System lässt sich in kürzester Zeit in bestehende Infrastrukturen implementieren. Außerdem arbeitet die Lösung besonders energieeffizient. Infineras "Unterwasserlösung" nutzt dabei eine inhouse entwickelte Technologie, um Wellenlängen mit einem Frequenzabstand von 0,2 nm (25 GHz) verwenden zu können. Dies entspricht der doppelten Dichte im Vergleich zu den üblichen optischen DWDM-Systemen mit einem Frequenzabstand von 0,4 nm (50 GHz). Neue Dienste innerhalb weniger Tage implementieren Die neue Hochgeschwindigkeitsleitung auf Basis von Infineras Netzwerksystem "DTN" bietet vor allem für den Endnutzer zahlreiche Vorteile gegenüber traditionellen Unterwassernetzwerken. Durch die höheren Datenübertragungsraten können Service Provider neue Dienste und Services anbieten und gleichzeitig die Fläche sowie Energieeffizienz des vom Festland gestützten Unterwassersystems erhöhen. Zudem ist das Verteiler-Management (Dispersionsmanagemet) erheblich vereinfacht worden. Mit seiner Architektur "Digital Optical Networks", die auf photonisch integrierte Schaltkreise basiert, kann die Infinera-Unterwasserlösung das Netzwerk schnell und einfach eingesetzt sowie optimal versorgt und verwaltet werden, so dass sich der Zeitaufwand für die Implementierung neuer Dienste von Monaten auf Tage reduzieren lässt. ? Keine Mehrkosten für Service-Provider Das System wurde konzipiert, um den wachsenden Anforderungen an Service-Provider gerecht zu werden, ohne dass sie in bestehende Unterwasserstrukturen investieren müssen. Die Infinera-Lösung wird bereits in den Unterwasser-Netzwerken Nord- und Südamerikas sowie in der Karibik eingesetzt. "Wir glauben, dass Infinera die ideale Lösung für Unterwasser-Service-Provider ist, die ein Update ihrer Infrastruktur planen und ihre Kapazitäten erhöhen möchten, ohne einen hohen finanziellen Aufwand eingehen zu müssen", sagt Mike Guess, Infinera Vice-President of Network-Architecture. "Mit dem Abschluss dieses Projekts wird die Infinera-Unterwasserlösung bereits auf über 50.000 Kilometern Unterwasserkabel eingesetzt." Infinera Corporation Jeff Ferry 169 Java Drive CA 9408 Sunnyvale +1 (408) 572-5213 www.infinera.com Pressekontakt: Trademark PR GmbH Berk Kutsal Goethestr. 66 80336 München infinera@trademarkpr.eu +49 89 444 467-461 http://www.trademarkpr.eu



[back to top]

User nicht eingeloggt
Gesamtranking

Autoren:
04645
Artikel:
00815
Glossar:
04116
News:
13564
Userbeiträge:
17409
Queueeinträge:
06271

Serverhersteller Thomas-Krenn.AG meldet weiteres Rekordjahr - vor 8j 41t 4h 58m

MOO stellt neue Programmierschnittstelle (API) zur Verfügung - vor 8j 41t 4h 58m

itacom Mobile wird erweitert um direkten Datenbankzugriff für Smartphones und Tablets - vor 8j 41t 4h 58m

www.foerder-abc.de verbessert Online-Angebot für Existenzgründer und mittelständische Unternehmen - vor 8j 41t 4h 58m

Zweiplatten-DAS mit Raid-Funktionalität: Buffalo Technology erweitert USB-3.0-Portfolio - vor 8j 41t 4h 58m

CeBIT 2011: datango fördert Business Excellence - vor 8j 41t 4h 58m

Netzwerker präsentieren ihr erfolgreiches Modell für SAP Business ByDesign - vor 8j 41t 4h 58m

Steuersoftware im Test: Buhl Data wiederholt den Doppelsieg - vor 8j 41t 4h 58m

Positive Bilanz: Mp-tec baut Projektgeschäft erfolgreich aus - vor 8j 41t 4h 58m

Mindfactory AG spendiert Schokolade und CeBIT Freikarten - vor 8j 41t 4h 58m

LG Hamburg sieht 15 Euro Schadensersatz pro Titel als angemessen an

Die Etikettensoftware TFORMer beeindruckt mit fertigen Vorlagen

actinium: Datenanalyse mit mehr Power

SharePoint Optimierung durch MS Project Server

MedConf 2010 - Erste Vorträge sind Online


Copyright 2000-2011 by THECUBE | www.thecube.cc | www.it-academy.cc | www.it-news.cc | Alle Rechte vorbehalten.