» Bits&Bytes
» Bluescreen
» Books
» Bugs
» Business
» Coding
» Diverses
» Hardware
» Kernel-Panic
» Linux
» Mobile
» Science
» Security
» Software
» Web
» Windows
» Wireless


» Über uns
» Impressum
» Rechtliches

» Submit News

» Signup
» Login

» Forum
» Glossar
» Ranking
» Shop

» Help


Puaschitz IT - Individuelle IT-Loesungen

Webauftritt all inkl. zum Bestpreis

Clockin - das individuelle Reservierungssystem


ITN | 24.06.2019 @ 14:14:27 - powered by Puaschitz IT 

ABAS: ERP- und eBusiness-System beim Backofen-Spezialisten Häussler Pressemeldung

Upgradefähige Individual- und Standardsoftware


veröffentlicht von: Anonymous
am 14-06-2010, 18:41:11 - vor 9j 11t 19h 33m

Quelle: www.abas.de
Ansichten: 0

Artikel Zum Thema "ABAS: ERP- und eBusiness-System beim Backofen-Spezialisten Häussler" finden Sie auf www.it-academy.cc!
 Kommentieren
 Druckansicht        


Karlsruhe, 14.06.2010. Von einer durchgängigen Unternehmens-IT konnte man bei der Häussler GmbH bis zur Einführung einer modernen ERP & eBusiness-Software im Jahr 2006 nicht sprechen. Viele Insellösungen behinderten den Informationsfluss. Mit der abas-Business-Software hat das Unternehmen jetzt eine hochintegrierte und anpassungsfähige Unternehmenssoftware im Einsatz, die die Vorteile einer Individualsoftware mit denen einer Standardsoftware verbindet und dabei upgradefähig bleibt. Dank maßgeschneiderter Prozesse konnte Häussler seine Liquidität, Transparenz und Produktivität deutlich steigern. Lebensqualität durch natürliche Produkte Die Häussler GmbH ist Hersteller von Holzbacköfen, Elektro- Steinbacköfen, Pizzaöfen, Teigknetmaschinen, Nudelmaschinen, Getreidemühlen und Räucherschränken mit weltweitem Vertrieb. Der direkte und persönliche Kundenkontakt steht bei Häussler an erster Stelle. Beispielsweise werden im hauseigenen Backdorf ca. 250 Vorführungen im Jahr für Kunden und Interessenten abgehalten. Eine Hauszeitung, ein Newsletter und der 24h Webshop informieren über aktuelle Ereignisse und Neuigkeiten. Individuelles Standard ERP-System ERP-Projektleiter Reuter ist von seiner Business-Software überzeugt: "Uns begeistert immer wieder die Flexibilität der Lösung. So können wir unsere Anpassungen größtenteils selbst durchführen ohne dabei die Fähigkeit zum Upgrade zu verlieren. Über alle Funktionsbereiche hinweg dauert das normalerweise nicht länger als ein Wochenende, mit Vor- und Nacharbeiten maximal 4 Tage. Auch die Offenheit zur Einbindung von Zusatzlösungen ist überdurchschnittlich gut." Seine Fertigung hat Häussler standardnah im ERP-System abgebildet. Betriebswirt (HK) Roland Mayer, Technischer Leiter bei Häussler: "Wir haben eine komplexe Produktion mit verlängerter Werkbank, Beschaffung im Ausland, Eigenfertigung und Zukaufteilen und Serien- und Einzelfertigung. Unsere Software passt sich den Anforderungen der einzelnen Bereiche seit vielen Jahren immer wieder punktgenau an." In der Serviceabteilung verwaltet die ERP-Software die Ersatzteillisten der Geräte. Auch Preise, Konditionen, Kalkulationsschemata für Service und kunden- und lieferantenbezogene Serviceinformationen sind auf Knopfdruck abzurufen. Im Handelsbereich betreibt Häussler ein separates Lager. Über eine Anbindung von mehreren Kassen werden dort vom ERP-System in Echtzeit Verkäufe verbucht und der Meldebestand für das Auffüllen von Waren im Backdorf verwaltet. Auch der automatische Warenversand wird initiiert. Die in der ERP-Software enthaltene eBusiness-Komponente ist ebenfalls im Einsatz. Liquidität und Produktivität gestiegen Zum Nutzen der IT-Lösung muss Roland Mayer nicht lange nachdenken: "Durch unser integriertes System - alles ist mit allem verbunden - und den in der Software zur Verfügung stehenden Werkzeugen wie Infosystemen oder Selektionsleisten, können wir einfach und schnell alle Arten von Auswertungen, Kalkulationsschemata, Statistiken und betriebswirtschaftliche Kennzahlen erstellen. Auch die Transparenz und Auskunftsfähigkeit ist gestiegen. Ein Klick und man weiß in welchem Stadium ein Auftrag ist." Betriebswirt Mayer zu weiteren Vorteilen: "Der Gewinn liegt ja bekanntlich im Einkauf. Seit wir mit der Disposition unseres ERP-Systems arbeiten gehören Excellisten in der Beschaffung der Vergangenheit an, auch Sicherheitsbestände gibt es so gut wie keine mehr. Wir können bei Losgrößen und Bestellmengen optimiert einkaufen. Dadurch sind unsere Lagermengen und die Kapitalbindung um 35% gesunken, was wiederum unsere Liquidität erhöht hat." eBusiness steigert Transparenz "Im abas-eB Webshop sind alle Produkte und deren aktuelle Lieferverfügbarkeit rund um die Uhr abrufbar," betont Roland Mayer. "Für alle registrierten Kunden sind auch die individuellen Konditionen hinterlegt. Alle hierzu notwendigen Daten sind im ERP-System aktuell verfügbar und werden in Echtzeit im Webshop angezeigt. Das ist für uns in Punkto Transparenz und Auskunftsfähigkeit ein großer Fortschritt." (ch) ABAS Software AG Christoph Harzer Südendstr. 42 76135 Karlsruhe presse@abas.de +49 721/9 67 23-0 http://www.abas.de/de/presse/presse.htm



[back to top]

User nicht eingeloggt
Gesamtranking

Autoren:
04653
Artikel:
00815
Glossar:
04116
News:
13564
Userbeiträge:
17409
Queueeinträge:
06280

Serverhersteller Thomas-Krenn.AG meldet weiteres Rekordjahr - vor 8j 138t 14h 39m

MOO stellt neue Programmierschnittstelle (API) zur Verfügung - vor 8j 138t 14h 39m

itacom Mobile wird erweitert um direkten Datenbankzugriff für Smartphones und Tablets - vor 8j 138t 14h 39m

www.foerder-abc.de verbessert Online-Angebot für Existenzgründer und mittelständische Unternehmen - vor 8j 138t 14h 39m

Zweiplatten-DAS mit Raid-Funktionalität: Buffalo Technology erweitert USB-3.0-Portfolio - vor 8j 138t 14h 39m

CeBIT 2011: datango fördert Business Excellence - vor 8j 138t 14h 39m

Netzwerker präsentieren ihr erfolgreiches Modell für SAP Business ByDesign - vor 8j 138t 14h 39m

Steuersoftware im Test: Buhl Data wiederholt den Doppelsieg - vor 8j 138t 14h 39m

Positive Bilanz: Mp-tec baut Projektgeschäft erfolgreich aus - vor 8j 138t 14h 39m

Mindfactory AG spendiert Schokolade und CeBIT Freikarten - vor 8j 138t 14h 39m

LG Hamburg sieht 15 Euro Schadensersatz pro Titel als angemessen an

Die Etikettensoftware TFORMer beeindruckt mit fertigen Vorlagen

actinium: Datenanalyse mit mehr Power

SharePoint Optimierung durch MS Project Server

MedConf 2010 - Erste Vorträge sind Online


Copyright 2000-2011 by THECUBE | www.thecube.cc | www.it-academy.cc | www.it-news.cc | Alle Rechte vorbehalten.