» Bits&Bytes
» Bluescreen
» Books
» Bugs
» Business
» Coding
» Diverses
» Hardware
» Kernel-Panic
» Linux
» Mobile
» Science
» Security
» Software
» Web
» Windows
» Wireless


» Über uns
» Impressum
» Rechtliches

» Submit News

» Signup
» Login

» Forum
» Glossar
» Ranking
» Shop

» Help


Puaschitz IT - Individuelle IT-Loesungen

Webauftritt all inkl. zum Bestpreis

Clockin - das individuelle Reservierungssystem


ITN | 17.11.2017 @ 20:06:38 - powered by Puaschitz IT 

Effizienter Wissenstransfer durch Interviewmethode und Mitarbeiterworkshops Global

Community4you entwickelte Methoden zum erfolgreichen Transfer von Expertenwissen


veröffentlicht von: Community4you
am 07-06-2005, 22:32:11 - vor 12j 165t 22h 34m

Quelle: community4you.de
Ansichten: 339

Artikel Zum Thema "Effizienter Wissenstransfer durch Interviewmethode und Mitarbeiterworkshops" finden Sie auf www.it-academy.cc!
 Kommentieren
 Druckansicht        


Dirk Liesch referierte beim Chemnitzer Personalleiterforum zu den beiden von der Community4you GmbH entwickelten und erfolgreich in unterschiedlichen Unternehmen sowie Projekten eingesetzten Methoden für den erfolgreichen Wissenstransfer. Im Vortrag stellte der Geschäftsführer des IT-Unternehmens die „Interviewmethode“ und die spezifische Methode der „Mitarbeiterworkshops“ detailliert vor und erläuterte sie anhand von praktischen Einsatzbeispielen und Erfahrungen. Beide Themen fanden großen Anklang beim Publikum.

Die bekannten Hürden/ Herausforderungen zur „Wissenspreisgabe“ durch Experten werden durch die von Community4you entwickelten Methoden überwunden. Der speziell entwickelte „Wissenspool“ der Wissensmanagement und eLearning Plattform „open-EIS“ löst die Archivierung, Verteilung, Recherche und Vermittlung des Expertenwissens technisch.
Über die Interviewmethode und die Mitarbeiterworkshops erfolgt der Wissenstransfer von Erfahrungswissen älterer Mitarbeiter, die Einarbeitung neuer Mitarbeiter entsprechend ihrer zukünftigen Arbeitsaufgaben sowie die individuelle Weiterbildung aller Mitarbeiter. Insbesondere in der Einarbeitung kann das manuelle Coaching (durch andere Mitarbeiter) entscheidend minimiert und danach auf ein qualitativ höheres Niveau gehoben werden. Somit wird die Integration ins Team und ins Unternehmen schneller erreicht. Während die Interviewmethode insbesondere für kurze Informationsobjekte (Knowledge–Items) geeignet ist, werden über die Mitarbeiterworkshops vor allem komplexere Themen besser abgedeckt. Als Ausnahme dazu ergeben sich Nutzungen der Interviewmethode beim Wissenstransfer zu Komplexthemen, bei denen der „Experte“ maximal entlastet werden muss, dabei möglichst keine Information verloren gehen darf, sowie Zeitbedarf und Aufwand des „Interviewers“ aufgrund dessen Motivation auch höher sein können. Sowohl die „Interviewmethode“, als auch die „Mitarbeiterworkshops“ verhindern aufgrund ihrer Anlage das „information hiding“. Selbst wenn dieses „Geheimhalten von Wissen“ auftreten würde, legen beide Methoden dieses Verhalten offen, so dass Problembereiche effektiv erkannt werden können.

Bei beiden Wissenstransfermethoden handelt es sich um „Zwitterlösungen“ zwischen Präsenzlernen und eLearning. So erfolgt Wissenspreisgabe über ein Präsenz-Event, während die Lernnutzung eine typische eLearning Anwendung ist.
Nach 2 ½ jähriger Anwendung der Methoden haben sich die fachlichen, methodischen und organisatorischen Abläufe so weit optimiert, dass diese Verfahren für eine planmäßige Einführung in unterschiedlichen Unternehmens- und Ausbildungsfeldern geeignet sind. Beide Verfahren ergänzen sich optimal. Entsprechende praktische Erfahrungen haben gezeigt, bei welcher Zielsetzung welche der beiden Methoden erfolgreicher einzusetzen ist.

Ausführliche Informationen zu den Wissenstransfer-Methoden und andere Innovationen von Community4you sind unter http://www.community4you.de/de/c4u_3_innovationen.htm zu finden.

--
Info: Community4you GmbH
Das IT-Softwareunternehmen Community4you GmbH kombiniert in seinem Produkt open-EIS (www.open-eis.com) ein Wissensmanagement-System mit einem Web-Based-Training Modul (WBT). Ziel der Software ist, jedem Mitarbeiter eines Unternehmens zu jeder Zeit und von jedem Ort Zugriff auf alle für ihn relevanten Informationen zu ermöglichen. Auf der Basis von Erfahrungen aus Business-, Kommunikations- und Technologieprojekten konzentriert sich das Unternehmen auf die Entwicklung innovativer, performanter Lösungen für die Bereiche eBusiness, eGovernment und eCommerce unter Linux/ Unix und Windows.
Die Community4you GmbH wurde am 1. Januar 2001 von Dirk Liesch, Janko Nebel und Uwe Bauch gegründet. Sie ist aus der erfolgreichen Internet-Unternehmensberatung „Dirk Liesch Consult“ hervorgegangen und betreut heute Kunden wie Messe Frankfurt, Lufthansa und VW.

Pressekontakt für weitere Informationen/ Bildmaterial:
Community4you GmbH
Juliane Wolf, Pressearbeit
Händelstraße 9
09120 Chemnitz
Fon: +49(0)371 909411-0
Fax: +49(0)371 909411-111
eMail: juliane.wolf@community4you.de



[back to top]

User nicht eingeloggt
Gesamtranking

Autoren:
04510
Artikel:
00815
Glossar:
04116
News:
13565
Userbeiträge:
17404
Queueeinträge:
06247

Serverhersteller Thomas-Krenn.AG meldet weiteres Rekordjahr - vor 6j 284t 21h 31m

MOO stellt neue Programmierschnittstelle (API) zur Verfügung - vor 6j 284t 21h 31m

itacom Mobile wird erweitert um direkten Datenbankzugriff für Smartphones und Tablets - vor 6j 284t 21h 31m

www.foerder-abc.de verbessert Online-Angebot für Existenzgründer und mittelständische Unternehmen - vor 6j 284t 21h 31m

Zweiplatten-DAS mit Raid-Funktionalität: Buffalo Technology erweitert USB-3.0-Portfolio - vor 6j 284t 21h 31m

CeBIT 2011: datango fördert Business Excellence - vor 6j 284t 21h 31m

Netzwerker präsentieren ihr erfolgreiches Modell für SAP Business ByDesign - vor 6j 284t 21h 31m

Steuersoftware im Test: Buhl Data wiederholt den Doppelsieg - vor 6j 284t 21h 31m

Positive Bilanz: Mp-tec baut Projektgeschäft erfolgreich aus - vor 6j 284t 21h 31m

Mindfactory AG spendiert Schokolade und CeBIT Freikarten - vor 6j 284t 21h 31m

LG Hamburg sieht 15 Euro Schadensersatz pro Titel als angemessen an

Die Etikettensoftware TFORMer beeindruckt mit fertigen Vorlagen

actinium: Datenanalyse mit mehr Power

SharePoint Optimierung durch MS Project Server

MedConf 2010 - Erste Vorträge sind Online


Copyright 2000-2011 by THECUBE | www.thecube.cc | www.it-academy.cc | www.it-news.cc | Alle Rechte vorbehalten.