» Bits&Bytes
» Bluescreen
» Books
» Bugs
» Business
» Coding
» Diverses
» Hardware
» Kernel-Panic
» Linux
» Mobile
» Science
» Security
» Software
» Web
» Windows
» Wireless


» Über uns
» Impressum
» Rechtliches

» Submit News

» Signup
» Login

» Forum
» Glossar
» Ranking
» Shop

» Help


Puaschitz IT - Individuelle IT-Loesungen

Webauftritt all inkl. zum Bestpreis

Clockin - das individuelle Reservierungssystem


ITN | 21.03.2019 @ 13:04:42 - powered by Puaschitz IT 

PayPal meldet weltweit immer mehr grenzüberschreitende Transaktionen Pressemeldung

- Asiaten liegen vor Amerikanern und Europäern - Großes Potenzial für ausländische Shops bei deutschen Einkäufern


veröffentlicht von: Anonymous
am 18-10-2010, 21:43:38 - vor 8j 155t 16h 21m

Quelle: www.paypal.de
Ansichten: 0

Artikel Zum Thema "PayPal meldet weltweit immer mehr grenzüberschreitende Transaktionen" finden Sie auf www.it-academy.cc!
 Kommentieren
 Druckansicht        


Berlin/Dreilinden, 14. Oktober 2010 - Im ersten Halbjahr 2010 verzeichnet PayPal weltweit mehr als 700 Millionen Zahlungsabwicklungen, von denen mehr als 650 pro Minute als grenzüberschreitende Transaktionen abgewickelt werden. Das PayPal-Zahlungsvolumen, der Gesamtwert der Transaktionen, liegt im ersten Halbjahr 2010 bei über 42 Milliarden Dollar. Ein Viertel dieser Geldgeschäfte wird dabei grenzüberschreitend (Cross Border) getätigt, was den ansteigenden Trend zum Online-Kauf in ausländischen Shops im Netz verdeutlicht. Im Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsraum (APAC) generieren 69 Prozent der Händler ihre Umsätze über Einkäufer außerhalb ihrer Region. Dabei werden 40 Prozent der internationalen Verkäufe von US-Bürgern getätigt. Der US-Online-Handel selbst wickelt 86 Prozent seines Geschäftes im Inland ab. In Europa werden fast 30 Prozent des Umsatzes der PayPal-Händler außerhalb deren eigenen Landes erzielt - die Hälfte davon über Gewerbetreibende in den USA. Bedeutung des Cross Border Geschäfts für den deutschen Kunden Großes Potenzial bietet sich ausländischen Shops vor allem auf dem deutschen Markt. Lediglich 21 Prozent des Umsatzes werden in Deutschland grenzüberschreitend getätigt - 81 Prozent davon innerhalb Europas. Mit einem Anteil von 28 Prozent wird der größte Teil davon in aus den Ländern Österreich und Frankreich bezogen. Auf den Kauf bei Anbietern im Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsraum (6 Prozent) wird zum Beispiel nur sehr zögerlich zugegriffen. Hemmschwelle Sicherheit Deutsche haben beim Online-Einkauf im Ausland immer noch Bedenken. Hier stehen laut PayPal eCommerce Studie 2010* vor allem Sicherheitsbedenken beim Bezahlen (48,8 Prozent), kein Vertrauen in den Anbieter (34,4 Prozent) und Sprachbarrieren (30,5 Prozent) an vorderster Stelle. "Ein wirksames Mittel, um die Lust auf das Shoppen im Ausland zu erhöhen, ist ein besserer Käuferschutz, wie ihn PayPal bereits eingeführt hat", so Arnulf Keese, Geschäftsführer des Geschäftskundenbereichs PayPal für Deutschland. Vier von zehn (41,3 Prozent) Online-Shoppern würden häufiger im Ausland einkaufen, wenn sie durch einen Käuferschutz gegen Verlust abgesichert sind. *PayPal eCommerce Studie 2010 von EuPD Research im Auftrag von PayPal.) PayPal wurde 1998 gegründet und ist ein Tochterunternehmen von eBay, dem weltweiten Online-Marktplatz. PayPal ermöglicht es Privatpersonen und Unternehmen, Online-Zahlungen sicher, schnell und einfach auszuführen und zu empfangen. PayPal baut auf der existierenden Finanzinfrastruktur für Bankkonten und Kreditkarten auf und verwendet ein weltweit führendes, selbst entwickeltes System zur Missbrauchsvorbeugung. So entsteht eine sichere, globale Payment-Lösung, die Transaktionen in Echtzeit verarbeitet. PayPal zählt bereits mehr als 224 Millionen Kundenkonten und steht Nutzern in 190 Märkten weltweit zur Verfügung. PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie S.C.A. wird von der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) in Luxemburg als Bank reguliert. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie auf dem Presseportal von PayPal unter http://www.paypal-deutschland.de/presse. Kontakt PayPal Deutschland GmbH Inken Tietz Marktplatz 1 14532 Europarc Dreilinden Tel.: +49 (0) 30/ 8019 - 5152 Fax: +49 (0) 30/ 8019 - 5365 E-Mail: paypal-presse@paypal.com URL: https://www.paypal.de Presse-Portal: http://www.paypal-deutschland.de/presse Nymphenburg Consulting Dirk Voltz Marktplatz 1 14532 Europarc Dreilinden Tel.: +49 (0) 30/ 8019 - 5190 Fax: +49 (0) 30/ 8019 - 5365 E-Mail: d.voltz@ny-co.de PayPal Deutschland GmbH Inken Tietz Marktplatz 1 14532 Europarc Dreilinden paypal-presse@paypal.com 030-8019-5528 http://www.paypal.de



[back to top]

User nicht eingeloggt
Gesamtranking

Autoren:
04645
Artikel:
00815
Glossar:
04116
News:
13564
Userbeiträge:
17409
Queueeinträge:
06271

Serverhersteller Thomas-Krenn.AG meldet weiteres Rekordjahr - vor 8j 43t 14h 29m

MOO stellt neue Programmierschnittstelle (API) zur Verfügung - vor 8j 43t 14h 29m

itacom Mobile wird erweitert um direkten Datenbankzugriff für Smartphones und Tablets - vor 8j 43t 14h 29m

www.foerder-abc.de verbessert Online-Angebot für Existenzgründer und mittelständische Unternehmen - vor 8j 43t 14h 29m

Zweiplatten-DAS mit Raid-Funktionalität: Buffalo Technology erweitert USB-3.0-Portfolio - vor 8j 43t 14h 29m

CeBIT 2011: datango fördert Business Excellence - vor 8j 43t 14h 29m

Netzwerker präsentieren ihr erfolgreiches Modell für SAP Business ByDesign - vor 8j 43t 14h 29m

Steuersoftware im Test: Buhl Data wiederholt den Doppelsieg - vor 8j 43t 14h 29m

Positive Bilanz: Mp-tec baut Projektgeschäft erfolgreich aus - vor 8j 43t 14h 29m

Mindfactory AG spendiert Schokolade und CeBIT Freikarten - vor 8j 43t 14h 29m

LG Hamburg sieht 15 Euro Schadensersatz pro Titel als angemessen an

Die Etikettensoftware TFORMer beeindruckt mit fertigen Vorlagen

actinium: Datenanalyse mit mehr Power

SharePoint Optimierung durch MS Project Server

MedConf 2010 - Erste Vorträge sind Online


Copyright 2000-2011 by THECUBE | www.thecube.cc | www.it-academy.cc | www.it-news.cc | Alle Rechte vorbehalten.