» Bits&Bytes
» Bluescreen
» Books
» Bugs
» Business
» Coding
» Diverses
» Hardware
» Kernel-Panic
» Linux
» Mobile
» Science
» Security
» Software
» Web
» Windows
» Wireless


» Über uns
» Impressum
» Rechtliches

» Submit News

» Signup
» Login

» Forum
» Glossar
» Ranking
» Shop

» Help


Puaschitz IT - Individuelle IT-Loesungen

Webauftritt all inkl. zum Bestpreis

Clockin - das individuelle Reservierungssystem


ITN | 19.02.2019 @ 18:20:51 - powered by Puaschitz IT 

Rimage stellt neue Technologie gegen Video-Piraterie vor Pressemeldung

Hersteller schützen Inhalte vor illegaler Vervielfältigung mit neuer Anwendung für Copy-Management


veröffentlicht von: picard
am 09-05-2007, 21:06:45 - vor 11j 288t 22h 14m

Quelle: www.rimage.com
Ansichten: 215

Artikel Zum Thema "Rimage stellt neue Technologie gegen Video-Piraterie vor" finden Sie auf www.it-academy.cc!
 Kommentieren
 Druckansicht        


Dietzenbach, 9. Mai 2007 - Rimage (Nasdaq: RIMG) wird im Zuge der Konferenz der National Association of Broadcasters (NAB) 2007 mit Rimage Video Protect™ eine neue Anwendung für Copy-Management vorstellen, die beispielsweise Daten auf CD und DVD wirksamer schützt.

Rimage Video ProtectTM ist Teil der Rimage Software Suite und gewährleistet eine nahtlose Ausführung sowie einen beschleunigten Arbeitsablauf bei der Verwendung von QuickDisc™ oder Rimage Rapid API™ beim Authoring. Anwender können so beispielsweise den Datenträger während der Produktion einer DVD mit einem zuverlässigen Schutz versehen, wenn sie diese auf einem Rimage Digital Publishing System produzieren und gleichzeitig Video ProtectTM einsetzen.

„Unternehmen und Anwender, die viel Zeit und Geld in die Schaffung geistigen Eigentums investiert haben, können mit Rimage Video ProtectTM die von ihnen erstellten Originale schützen“, erklärt Dave Suden, CTO von Rimage. „Unsere Kunden benötigen eine derartige Lösung, wie wir sie nun mit unserer exklusiven Technologie anbieten. Gegenwärtig gibt es keine Anti-Rip-Anwendung, die digitale Inhalte wirksamer schützt und ein entsprechend hohes Maß an Kompatibilität zu anderen Systemen aufweist.“

Rimage Video ProtectTM blockiert zuverlässig Rip- und Kopierprogramme, hat aber keinen Einfluss auf die Qualität der Wiedergabe von geschützten Inhalten. Filme können beispielsweise in bester Qualität abgespielt, aber eben nicht kopiert werden. Die nahtlose Integration der Lösung in die Publishing-Systeme von Rimage ermöglicht es den Produzenten von CDs und DVDs, ihre Datenträger in Zukunft noch sicherer zu erstellen, ohne dabei mehr Zeit zu benötigen oder gar Arbeitsprozesse ändern zu müssen.

Die Anwendung von Rimage ist eine passive Software-Lösung, die beispielsweise Dateien auf einer DVD verkapselt und die Daten so vor den weit verbreiteten Ripping-Programmen schützt. Der digitale Inhalt der jeweiligen Original-Datei wird dabei unberührt gelassen, denn die Copy Control-Dateien werden auf den Bereichen der Datenträger gespeichert, die bei der Wiedergabe der eigentlichen Inhalte nicht benötigt werden.

Unabhängige Testlabore bestätigen, dass Rimage Video ProtectTM sowohl eine originalgetreue Wiedergabe der digitalen Inhalte als auch hohe Kompatibilität sicherstellt, ohne dabei zusätzliche Software auf den Rechnern der Anwender zu installieren oder deren Systeme zu verändern.

„Kopiersichere Datenträger werden entwickelt, um eine wirksame Schwelle gegen unerlaubte Vervielfältigung zu schaffen“, erklärt Suden. „Auch wenn keine Anti-Ripping-Software hundertprozentigen Schutz versprechen kann, so errichtet Rimage mit seiner Video Protect-Lösung sehr hohe Hürden, an denen die meisten Raubkopierer scheitern werden.“

Rimage Video Protect, eine vollständig integrierte und schlüsselfertige Lösung, ist Teil des Software-Pakets, das mit den Publishing-System-Serien Producer III und 5100/5300 ab Juni ausgeliefert wird.

Über Rimage

Rimage Corporation (www.rimage.com) ist der weltweit führende Hersteller von beschreibbaren CD, DVD und Blu-ray (BD) Publishing-Systemen, die von Unternehmen eingesetzt werden, um nach Bedarf digitale Datenträger mit individuellem Inhalt zu erstellen. Die Publishing-Systeme von Rimage decken das gesamte CD/DVD/BD Produktionsvolumen ab, sowohl kleine als auch hohe Volumina und integrieren Robotik, Software und Label-Drucker zu einer kompletten Publishing-Lösung. Rimage konzentriert sich bei seinen CD/DVD/BD-Publishing-Lösungen auf eine Reihe von vertikalen Märkten, die einen besonderen Bedarf an individuellen, digitalen On-Demand-Informationen haben: digitale Fotografie, medizinische Bildgebung, Finanzinstitute, Dienstleister und öffentliche Einrichtungen.

Rimage Europe GmbH

Alexander Normann

European Marketing Manager

Tel: +49 (0) 6074 8521-310
E-Mail: normann@rimage.de

Ihr Pressekontakt:

Grant Butler Coomber
Tel: +49 (0) 89 517 39 484
E-Mail: rimage@gbcpr.de



picard welch eine Fehlinvestition

09-05-2007, 21:08:39

1. wo ein Wille da ein weg...
2. wie stehts mit Recht des Konsumenten auf Privatkopie. Leider halten DVDs ja nicht ewig und sind zudem empfindlich wie rohe Eier...

_________________
"...denn wir arbeiten nicht nur um uns selbst zu verbessern, sondern auch den Rest der Menschheit!"


[back to top]

User nicht eingeloggt
Gesamtranking

Autoren:
04612
Artikel:
00815
Glossar:
04116
News:
13564
Userbeiträge:
17408
Queueeinträge:
06268

Serverhersteller Thomas-Krenn.AG meldet weiteres Rekordjahr - vor 8j 13t 19h 45m

MOO stellt neue Programmierschnittstelle (API) zur Verfügung - vor 8j 13t 19h 45m

itacom Mobile wird erweitert um direkten Datenbankzugriff für Smartphones und Tablets - vor 8j 13t 19h 45m

www.foerder-abc.de verbessert Online-Angebot für Existenzgründer und mittelständische Unternehmen - vor 8j 13t 19h 45m

Zweiplatten-DAS mit Raid-Funktionalität: Buffalo Technology erweitert USB-3.0-Portfolio - vor 8j 13t 19h 45m

CeBIT 2011: datango fördert Business Excellence - vor 8j 13t 19h 45m

Netzwerker präsentieren ihr erfolgreiches Modell für SAP Business ByDesign - vor 8j 13t 19h 45m

Steuersoftware im Test: Buhl Data wiederholt den Doppelsieg - vor 8j 13t 19h 45m

Positive Bilanz: Mp-tec baut Projektgeschäft erfolgreich aus - vor 8j 13t 19h 45m

Mindfactory AG spendiert Schokolade und CeBIT Freikarten - vor 8j 13t 19h 45m

LG Hamburg sieht 15 Euro Schadensersatz pro Titel als angemessen an

Die Etikettensoftware TFORMer beeindruckt mit fertigen Vorlagen

actinium: Datenanalyse mit mehr Power

SharePoint Optimierung durch MS Project Server

MedConf 2010 - Erste Vorträge sind Online


Copyright 2000-2011 by THECUBE | www.thecube.cc | www.it-academy.cc | www.it-news.cc | Alle Rechte vorbehalten.