Audit und Compliance einhalten: Mit datango im Revisionsfall gesetzeskonform handeln


Automatische Erstellung und Anpassung von Dokumentationen für Sarbanes Oxley (SOX) & Co.

veröffentlicht von: Anonymous
am 05-08-2010, 22:19:44 - vor 8j 316t 16h 36m

Quelle: www.datango.de

Berlin, 04. August 2010 - Unternehmen, die regelmäßig internen und externen Revisionen unterliegen, müssen dabei bestimmte Vorgaben erfüllen. Diese verlangen nach lückenloser Dokumentation und beanspruchen einen hohen Zeit- und Kostenfaktor. Die datango AG (www.datango.de) bietet einen Weg, um diesen signifikant zu minimieren. Mit der Funktion "Audit & Compliance" der "datango performance suite" (dps) lassen sich automatische Dokumentationen erstellen, deren Format an den jeweiligen Revisionsfall anpassbar ist. Insbesondere börsennotierte Unternehmen und Finanzinstitute sind an strenge Richtlinien zur Berichterstattung gebunden - beispielsweise zur Veröffentlichung ihrer Finanzdaten. Dabei können die Rahmenbedingungen des jeweiligen Revisionsfeldes wie Financial Audit, Operational Audit, Compliance Audit etc. stark abweichen. Davon abhängig müssen die organisatorischen Sachverhalte und Prozesse jeweils entsprechend geprüft, kontrolliert und überwacht werden. Dies bedingt einen hohen Kosten- und Arbeitsaufwand. Zur Definition und Dokumentation der Zusammenhänge bzw. Abläufe sowie der revisionseigenen Soll-Ist-Vergleiche ist ein generisches Format erforderlich, das frei an die Rahmenbedingungen der Revision bzw. Zertifizierung wie beispielsweise SOX, FDA etc. ausgerichtet werden kann. Mit dem "Audit & Compliance"-Feature von datango wird ein flexibles Format bereitgestellt, das sich einfach an die Anforderungen des jeweiligen Revisionsfalls anpassen lässt. datango dokumentiert, wie es funktioniert Die "datango performance suite" ist sowohl für Software Rollouts, zum Change Management, zur Erhöhung der User Performance und für die Erstellung von Dokumentationen einsetzbar. Mit letzterem Feature lassen sich zahlreiche Formate per Knopfdruck erstellen. Sämtliche mit der "dps" generierten Dokumentationen können automatisch für andere Revisionsfälle oder spätere Anforderungen aktualisiert und individuell jedem Corporate Design angepasst werden. Dies spart Unternehmen zeitliche und finanzielle Ressourcen. Sebastian E. Grodzietzki, Head of Product Management bei datango, resümiert: "Unternehmen können sich mit der dps problemlos auf verschiedene Revisionsfälle einstellen und so dem Gesetzgeber gerecht werden. Anstatt sich länger mit dem Aufwand oder den formellen Anforderungen von Dokumentationen befassen zu müssen, steht das Kerngeschäft wieder im Vordergrund." Zeichenzahl: 2.569 datango AG Sonja Geelhaar Schönhauser Allee 10-11 10119 Berlin +49 (0)30-44 35 5-0 www.datango.de Pressekontakt: attentio - kommunikation & design GmbH Ulrike Peter Bahnhofstraße 18 57627 Hachenburg u.peter@attentio.cc +49 (0)26 62-94 80 07-0 http://www.attentio.cc