emporia Telecom erhält Internationalen Designpreis Baden-Württemberg


emporiaELEGANCE wird mit dem Designpreis Focus Open 2010 in Silber ausgezeichnet

veröffentlicht von: Anonymous
am 18-10-2010, 21:43:38 - vor 8j 250t 16h 35m

Quelle: www.emporia.de

Frankfurt/Main. Beim diesjährigen Designwettbewerb "Focus Open - Internationaler Designpreis Baden-Württemberg" erhielt emporia Telecom für das Modell emporiaELEGANCE den "Focus Open 2010 in Silber". Das elegante Handy, speziell ausgerichtet auf die Bedürfnisse lebenserfahrener Menschen, wurde am 18. Oktober im Rahmen der offiziellen Preisverleihung für seine außergewöhnlich hohe Designqualität ausgezeichnet. Der Focus Open in Silber ist damit die zweite Auszeichnung, die emporia für dieses Modell verbuchen konnte. Bereits im Mai 2010 konnte das Seniorenhandy beim weltweit größten Technologiewettbewerb, dem Plus X Award, in den Kategorien "Bedienkomfort" und "Design" punkten. In diesem Jahr setzte sich das Seniorenhandy gegen 347 eingereichte Produkte durch und überzeugte die Jury des Design Center Stuttgart mit seiner Designqualität. Im Zentrum des Wettbewerbs stand dieses Jahr die optimierte Usability von Produkten, also Bedienfreundlichkeit. Umso mehr freut sich Albert Fellner, Eigentümer und Geschäftsführer emporia Telecom, über den renommierten Designpreis: "Die Auszeichnung zeigt deutlich, dass wir mit unseren Produktlösungen auf dem richtigen Weg sind. Wir haben erkannt, was sich unsere Kunden wirklich wünschen: einfach zu bedienende Geräte und ein modernes Designkonzept, das seinen Besitzer weder stigmatisiert noch überfordert." Bei der Entwicklung des emporiaELEGANCE setzte emporia auf die Erfahrung, Kreativität und Kompetenz des Braunschweiger Designbüros mangodesign. In enger Zusammenarbeit mit Industrial Designer Marcus Anlauff wurde das emporiaELEGANCE als erstes Designhandy speziell für die ältere Generation entworfen. Seit dem Marktstart im Juni 2010 erfährt das elegante Handy eine große Nachfrage. "Wenn es uns gelingt, ein Produkt zu gestalten, das sowohl unabhängige Fachjurys als auch den Endkunden überzeugt, ist das das optimale Ergebnis und ein positives Signal an unsere Forschungs- und Entwicklungsarbeit", so Fellner. Schließlich entwickele emporia Handys für eine spezielle, anspruchsvolle Zielgruppe, nicht für die Vitrine. Das mehrfach prämierte emporiaELEGANCE ist die perfekte Synergie von einfacher Bedienbarkeit und ansprechendem Design. Hinter großen Tasten und einem breiten, gut lesbaren Display verbirgt sich im Inneren intelligente Technik und die gesammelte Erfahrung des Marktführers im Bereich Seniorenhandys. Dazu zählen etwa hörgerätetaugliche Lautsprecher und besonders starke Vibra-Motoren, die emporia bei allen Geräten verwendet. Die einfache, intelligente Menüführung sorgt dafür, dass eine intuitive Bedienung möglich ist. Optisch überzeugt das Gerät mit schlichter Eleganz. Das hochglänzende, schwarze Gehäuse des emporiaELEGANCE fasst das breite OLED-Farbdisplay ein, die Menütasten sind deutlich abgesetzt in gebürstetem Edelstahl. Praktische Seitentasten ermöglichen den direkten Zugriff auf Zusatzfunktionen wie etwa die integrierte Taschenlampe oder die Weckfunktion. "In Sachen Designqualität steht das emporiaELEGANCE einem aktuellen Smartphone in nichts nach", meint auch der verantwortliche Designer Marcus Anlauff. Nur gehe es bei dem Modell darum, die Funktionalität zugunsten einer einfachen Orientierung auf das Wesentliche zu reduzieren. In einer individuell inszenierten Ausstellung im Ludwigsburger Werkzentrum Weststadt können Besucher noch bis zum 28. November 2010 alle prämierten Exponate begutachten. Weitere Informationen zu emporia Telecom und den ausgezeichneten Produkten finden Sie unter www.emporia.de. Emporia Deutschland GmbH Klaus Gerhard Meckel Flinschstraße 63 60388 Frankfurt am Main 069/42 40 17 60 www.emporia.de Pressekontakt: PRINT Communications Constultants GmbH Nick Tabatabai Berliner Allee 10 40212 Düsseldorf nick.tabatabai@printcc.de +49 (0) 211 / 6013-5309 http://www.printcc.de